Wir über uns


DJK Rasensport Styrum - Was steckt dahinter?

D J K ???
DJK bedeutet Deutsche Jugend Kraft und stammt aus der Zeit der Gründung des DJK – Verbandes als katholischer Sportverband. Nach der Katastrophe des ersten Weltkrieges galt es, „der deutschen Jugend Kraft zu mehren“, wie es der erste Generalpräses Carl Mosterts in der Sprache der damaligen Zeit ausdrückte.
1935 wurde der Verband durch das Nazi – Regime verboten und nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1948 wieder gegründet. Heute zählt der Verband ca. 600 000 Mitglieder in 1300 Vereinen.
Seine Mitgliedsvereine betreiben Sport im Rahmen der Fachverbände des Deutschen Sportbundes.

Rasensport???
Im Jahre 1927 gründete Fritz Teusch aus dem „Jungmännerverein“ der Klosterkirche U.L.F. den DJK RSV Styrum 1927 e.V.. damals wurde nur Handball auf dem Sportplatz „Im Schönefeld“, dem Gelände der heutigen Kleingartenanlage, gespielt.

Styrum???
Ganz einfach – der Verein ist im Ortsteil Oberhausen – Styrum beheimatet. Vereinslokal ist die Gaststätte „Haus Klapdor“, Mülheimer Str. 349, 46045 Oberhausen.

StartseiteSitemapDatenschutzerklärung